Wieso ist es so schwer, dauerhaft schlank zu bleiben?

70 Prozent aller Diäten enden mit dem JoJo – Effekt. Das ist nicht nur frustrierend, sondern auch ungesund für Körper und Seele. Abnehmen durch Achtsamkeit zeigt dir den Weg zu deinem Wohlfühlgewicht. Und das langfristig.

 

In diesem Artikel erfährst du

  • wie du mit Abnehmen durch Achtsamkeit Schritt für Schritt dein Wohlfühlgewicht erreichst
  • was der Autopilot ist und wie du diesen für dich nutzen kannst
  • wie Essen und Gefühle zusammenhängen
  • wie Achtsamkeit dir hilft
    • frei vom Esszwang zu werden,
    • mit Genuss zu essen
    • dauerhaft abzunehmen
  • Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit von Abnehmen durch Achtsamkeit

Es war ein anstrengender Tag auf der Arbeit: viel zu tun und zu wenig Zeit dafür. „Nun ja, denkst du dir, bald ist Feierabend und dann gönne ich mir was Gutes. Das habe ich mir schließlich verdient. Also hältst du durch und dann, zu Hause angekommen, reicht die Energie gerade noch so dafür aus, den Kühlschrank zu öffnen und dich mit Essen zu belohnen.

So, oder so ähnlich… kommt dir das auch bekannt vor? Dann bist du in guter Gesellschaft. Laut WHO Bericht (2018) sind mehr als 50 Prozent aller Deutschen übergewichtig. Der Grund dafür sind hartnäckige Gewohnheiten die auf Dauer zu Übergewicht führen: Viele Menschen greifen  automatisch zum Essen obwohl der Magen noch keinen Hunger hat. Das liegt daran, dass Essen weit mehr als ein Nahrungsmittel für uns geworden ist. Essen macht glücklich, Essen entspannt, Essen fördert Gemeinschaft, Essen ist immer und überall verfügbar.

Unsere Stimmungslage hat also wesentlichen Einfluss auf unser Essverhalten.

Rund 90000 Entscheidungen trifft jeder Einzelne von uns am Tag. Die meisten davon laufen unbewusst ab. Und das ist auch gut so. Wenn wir zum Beispiel Auto fahren und die  Ampel auf rot springt, ist es lebensnotwendig, nicht erst lange nachzudenken, sondern automatisch auf die Bremse zu treten. Im Psychologen Schlau nennen wir das den Autopiloten. Du kannst aber auch ganz einfach Gewohnheit dazu sagen.

Viele unserer Ess-Entscheidungen werden vom Autopiloten gesteuert. Und hier kommen wir zum springenden Punkt: der Autopilot lässt sich bei seiner Entscheidungsfindung (Essen oder Nicht- Essen) meist nicht vom Magenhunger beraten, sondern viel zu oft auch von unbewussten Gefühlen und Bedürfnissen.

Gefühle sitzen mit am Tisch.

Du kannst es dir in etwas so vorstellen: Du sitzt nicht alleine am Esstisch. Innerlich sitzt du gemeinsam mit Herrn Langeweile, Frau Frust, Misses Wunsch nach Belohnung oder Wohlgefühl zusammen, je nach Tag und Uhrzeit immer mal in einer anderen Besetzung. Berät sich dein Autopilot mit diesen Gästen und nicht mit deinem Magenhunger, fällt die Essentscheidung meist zugunsten von Überessen oder ungesunder Ernährung aus. Das passiert allerdings nicht bewusst. sondern unbewusst und blitzschnell. Es ist eben eine automatische Gewohnheit geworden.
Kurz darauf meldet sich dann auch oft genug das schlechte Gewissen, und dein Wohlfühlgewicht hältst du dadurch auch nicht. Um so hartnäckige Gewohnheiten zu verändern braucht es also ein kraftvolles tool, mit dem du wieder bewusst deine automatischen Gewohnheiten wahrnimmst um dann ein inneres STOP zu setzen. Und damit sind wir  bei der Achtsamkeit: Achtsamkeit hilft dir deine Gefühle bewusst wahrzunehmen ohne dass du darauf mit Essen reagieren musst. Und daraus ergeben sich neue Lösungen für dich, die ohne Achtsamkeit nicht da wären. Mit Achtsamkeit wirst du dir immer klarer über deine Gefühlswelt und lernst diese von deinem Essverhalten zu trennen. Und genau das ist der Schlüssel zum dauerhaften Wohlfühlgewicht.

Es geht darum, den Autopiloten zu stoppen und eine bewusste Ess-Entscheidung zu treffen.

Stell´dir jetzt vor, du würdest deine Gewohnheiten so verändern, dass du nur dann essen würdest, wenn du echten Hunger hast oder es dir Spaß macht. Wenn du aber dahinter ein anderes Bedürfnis oder Gefühl entdeckst, würdest du dich darum anders als mit Essen kümmern.
Gefällt dir diese Vorstellung?  Das ist angewandte Achtsamkeit. Und wie du Achtsamkeit zum Verändern deiner Essgewohnheiten einsetzen kannst, das erlernst du Schritt für Schritt in unserem Live – Webinar.

Abnehmen durch Achtsamkeit funktioniert so gut, weil wir mit uns selbst in Kontakt kommen, Gewohnheiten erkennen und lernen gesunde und nährende Ess-Entscheidungen zu treffen.

Funktioniert das wirklich? Das hat sich auch Jochen gefragt und 2011 eine Studie dazu durchgeführt. Die Studie fand in einer Klinik für Übergewichtige Menschen im Spessart satt. Ziel war es herauszufinden welchen Effekt die Methode Abnehmen durch Achtsamkeit bei der Gewichtsreduktion hat. Dafür wurden zwei Gruppen miteinnader verglichen: Eine Gruppe hielt sich an den gängigen kalorienreduzierten Diätplan, die andere Gruppe übte Abnehmen durch Achtsamkeit und ernährte sich weiterhin selbstbestimmt. Das Ergebnis hat uns so gefreut: Beide Gruppen verloren am Anfang gleich viel an Gewicht. Der Unterschied zeigte sich erst im langfristigen Vergleich. Die Gruppe, welche sich kalorienreduziert ernährte, nahm im Anschluss an die Diät nach dem Klinikaufenthalt wieder zu. Die Teilnehmer, die Abnehmen durch Achtsamkeit gelernt hatten, hielten ihr Gewicht dauerhaft und nahmen sogar noch weiter ab.  Ein weiteres schönes Ergebnis dieser Studie war, dass die Teilnehmer, die Abnehmen durch Achtsamkeit praktizierten, laut Fragebogen selbstbewusster und zufriedener mit sich wurden. Sich selbst anzunehmen wie man ist, ist übrigens ein Schlüsselelement der Methode Abnehmen durch Achtsamkeit. Und das führt wieder zu weniger Frustessen.

Die innere Freiheit zurückgewinnen.

Susanne Fried aus Frankfurt schreibt: „Nach vielen Jahren erfolgloser Versuche abzunehmen, habe ich endlich verstanden , wieso ich esse wenn ich keinen Hunger habe und dass ich unabhängig von Diäten dauerhaft mein Wohlfühlgewicht halten kann. Ich habe endlich wieder innere Freiheit gewonnen. Abnehmen durch Achtsamkeit ist ein phantastisches Konzept, das mich bis heute begleitet. Ich habe bisher über 20 Kilo abgenommen und lerne mich jeden Tag besser kennen.“

Dauerhaft abnehmen und genussvoll essen schließt sich nicht aus sondern ist im Gegenteil Grundvoraussetzung für ein dauerhaftes Wohlfühlgewicht. Und du kannst das auch! Wenn du also wirklich und dauerhaft abnehmen willst, und zwar unabhängig von kalorienzählen, Verzicht oder schlechtem Gewissen, dann informiere dich hier über das erste Live – Webinar Abnehmen durch Achtsamkeit. Das Live – Webinar mit Jochen Auer und Anna Lucas startet am 08.08.2019.
Auch du kannst lernen wieder mit Leichtigkeit und unbeschwert essen.

Vielleicht fragst du dich jetzt, ob du das auch schaffen wirst? Ja, das wirst du! Warum ich so sicher bin? Weil es schon so viele andere Menschen auch geschafft haben. Im Live-Webinar erlernst du Schritt für Schritt die Methode und wenn Fragen oder Unsicherheiten auftauchen kannst du uns jederzeit dazu Fragen stellen und wir beantworten dir diese. Abnehmen durch Achtsamkeit ist wissenschaftlich getestet. Profitiere von 8 Jahren unserer Erfahrung mit der Methode. Zahlreiche Menschen haben es damit auch noch nach jahrelangem Däten- Kampf geschafft, aus dem endlosen Kreislauf von Verzicht und Überessen, dem Gewichts auf- und ab rauszukommen, JA zu sich und ihre Körper zu sagen und so schließlich dauerhaft abgenommen.

Angela Kalina: „Abehmen durch Achtsamkeit ermöglicht es mir im Alltag meinen Körper bewusst wahr zu nehmen., anstrengende und schwächende Gedankenkreise sowei Hektik bewusst zu bewältigen. Das essen wird wieder zu dem was es ist, etwas Nährendes. Es verliert seine Rolle als Ersatzmittel für Bedürfnisse.“  

Wir freuen uns darauf dich auf deinem Weg zu deinem Wohlfühlgewicht zu begleiten!

Anna & Jochen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, so teile ihn doch bitte mit deinem Netzwerk.

 

 

Hier findest du alle Links zu Anna Lucas und Jochen Auer: 

Instagram: https://www.instagram.com/abnehmen_durch_achtsamkeit/

Facebook: https://www.facebook.com/abnehmendurchachtsamkeit/

Website: www.abnehmendurchachtsamkeit.de